Bauteile mit zu geringer Betondeckung

Wie können Bauteile mit zu geringer Betondeckung für den Brandfall nachgewiesen werden?

Es kommt immer wieder vor, dass Bauteile wie Stützen, Träger oder Decken im Bestand eine zu geringe Betondeckung für den Brandfall aufweisen. Nach unseren bisherigen Erfahrungen ist dies meistens auf einen der folgenden Gründe zurückzuführen:

Wie wir Ihnen helfen können

Mit speziellen Programmen für die Heißbemessung ermitteln wir den genauen Feuerwiderstand eines Bauteils. Dabei können günstige Faktoren berücksichtigt werden, die die Feuerwiderstandsdauer eines Bauteils erhöhen, z.B. die tatsächliche Lastausnutzung im außergewöhnlichen Lastfall "Brand", die Betonfeuchte und unter Umständen auch Naturbrandkurven. Somit können eventuell vorhandene Tragfähigkeitsreserven für den Brandfall ausgeschöpft werden.

Was sind Ihre Vorteile?

Unser vorrangiges Ziel ist es, eine teure bauliche Sanierung zu vermeiden. Wenn dies gelingt, können hohe Kosten eingespart werden.

Unsere Erstberatung für Ihr Vorhaben

Um Ihre konkrete Aufgabenstellung zu klären, rufen Sie uns am besten an. Oder Sie schicken uns eine E-Mail mit ein paar Eckdaten. Auf dieser Grundlage können wir die Rahmenbedingungen besprechen und Ihnen ein attraktives Angebot erstellen.